Seitenüberschrift

Artikel: Las Vegas Ratgeber 2018

    Das solltest du nicht verpassen | Artikel | 07.08.2018 - 06:58 | TigerClaw | User Bewertung: Wertung

    Ego-Shooter bald auch im Online Casino?

    Wer früher gerne Duke Nukem gezockt hat und solche Ballerspiele mag, der fragt sich heute vielleicht auch gelegentlich, ob sich dieses Konzept nicht auch im Online Casino gut machen würde. Immerhin packen diese Games Spannung und Können in eine Programmierung und es ist vorstellbar, dass in nicht allzu ferner Zukunft die Casino Spieler eben aufgrund der eigenen Fähigkeiten den Jackpot gewinnen – vergleichbar etwa mit den Prämien und Gewinnchancen beim Esports. Aber schauen wir uns das Problem mal genauer an, schließlich sind Bonus und Freispiele im Casino eine weitere optimale Gelegenheit, um sich bestens unterhalten zu lassen.

    Zwischen Skill Games und Spielautomaten

    Die Konsolen von PS4 bis Xbox sind bekanntlich im Bereich des Glücksspiels bis dato nicht aktiv und Zocker spielen die dazugehörigen Games in der Regel Just for Fun, wenn wir mal vom eingangs erwähnten ESports absehen. Ein Ballerspiel wie Duke Nukem mit bis heute dreizehn verschiedenen Versionen ist in den Augen der Player nicht einfach nur ein hervorragendes Beispiel für Vaporware, sondern eben auch Kult, dazu gehörig schwer und wohl auch deshalb so beliebt. Hier scheint es auf den ersten Blick gar nicht möglich, irgendwelche Zufälle wie beim Roulette oder eben bei den Slot Automaten einzuprogrammieren! Der Held ballert sich den Weg frei, die Story ist bekannt und oft gibt es bei vergleichbaren Spielen gar kein Ende mehr, der Online Community sei Dank.

    Demgegenüber ist im Online Casino fast alles dem Zuspruch Fortunas überlassen: Walzen drehen und stoppen nach einem Algorithmus, der sich kaum manipulieren lässt, die Würfel fallen und der Roulette-Kessel dreht sich. Das ist in der Summe nicht zu beeinflussen und die vielfach im Internet zirkulierenden Casino-Tricks sind lediglich Aufschneiderei und Fake News. Wie sollte auch ein Spielautomat mittels Einsatz, Zählverfahren oder irgendwelche Tastenkombinationen beeinflusst werden – wenn hier die größten Softwareunternehmen ihren Garantiestempel draufdrücken, dass alles mit rechten und fairen Dingen zugeht?

    Lassen sich Glück und Können kombinieren?

    Ja, möglich ist das durchaus und ob Duke Nukem 3D, die PS4 und dann eben die Online Spielothek eines Tages ineinander gehen hängt vor allem an zwei entscheidenden technischen Entwicklungen:

    1. Virtual Reality: Mittels der entsprechenden Brillen ist es möglich, komplett eigene virtuelle Welten zu erschaffen, die dann zum Beispiel ein Ballerspiel mit der Reise des Helden wie bei Duke Nukem in einem Casino beginnen oder enden lässt, wo mittels Einsätzen auch in Echtgeld nebenbei Gewinne eingestrichen werden können.

    2. Skill Automaten: Schon etwas verzwickter, aber Hersteller von Slots wie beispielsweise Yggdrasil Gaming setzen heute schon auf Beteiligung der Spieler durch die Auswahl von Features und hier ist es nur ein kleiner Schritt hin zur gewinntechnischen Nutzung von Fähigkeiten. Besonders die bei Spielautomaten beliebten Bonusgames sind eine tolle Möglichkeit für solche Ansätze.

    Spiele wie Candy Crush auf der einen sind als Social Games sehr beliebt und setzen auf Geschicklichkeit plus Glück, was aber bisher in den Online Casinos noch nicht mit der Aussicht auf Gewinne in richtigen Euros kombiniert wird. Liegt das nur an den rechtlichen Vorschriften oder braucht es nur ein wenig Recherche auf der Suche nach den passenden Games?

    Was Online Casinos bereits zu bieten haben

    Wer sich für den Echtgeld-Zock mit einem Schuss Geschicklichkeit interessiert, der muss einfach mal in Ruhe einen passenden Casinoratgeber checken, dort sind alle wichtigen Infos leicht zu finden. Natürlich ist kein gewinnträchtiges Duke Nukem dabei, das zu behaupten wäre absurd, aber es gibt wie beschrieben bereits erste Ansätze gerade bei den Features und Gewinnmöglichkeiten auf die Skills der Spieler zu setzen. Ein ziemlich gutes Beispiel ist übrigens auch die berühmt-berüchtigte Risikoleiter von Merkur, bei der die Auswahl und das Klicken bei bestimmten Beträgen über einen Gewinn entscheiden. Zwar ist das auch programmiert und damit mittels Algorithmus vorherbestimmt, aber immerhin ist das ein Ansatz, der bereits in den 1980er Jahren bei den Casinozockern für Begeisterung gesorgt hat.

    Und alle Spiele auf den Konsolen haben natürlich ein grundsätzliches Problem: Es bleibt immer und ausschließlich beim Fun-Modus! Wer demgegenüber etwa die progressiven Jackpots kennt in den Online Casinos, die im Bestfall für wenig Einsatz riesige Summen auszahlen, der wird sich wohl kaum auf Dauer mit sinnfreien Ballereien zufriedengeben. Das ist zwar toll als Freizeitbeschäftigung, aber wenn hier die Softwareschmieden eines Tages beide Aspekte kombinieren, dann wird weder das reine Glück noch das bloße Können ausreichen, um die Spieler vor Konsole und Automaten zu locken.

Top Artikel

Aktuelle Artikel

Beste Bewertung

Meiste Klicks

Kommentare


  •  

    Seiten (0):

    Name Text
    Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!

     
    Kommentar schreiben
    Name: *
    eMail:
    Homepage:
    Titel:
    Text: *

    » Codes
    » Smilies
    eMail
    Visuelle Bestätigung: =>


Impressum | Kontakt | Disclaimer
Partner: DNZone.de | OutcastZone.de | Playmore.de | Cheaten.com | GTAvision.com | Mafia-Daily.net
Copyright © 2001-2017 PCPointer.de. | Content & Design © by PCPointer.de

Empfohlen vom WeTEST-Webkatalog...spamfree