Bomberfun


Das neuste Werk der Entwickler LightBrain heißt Bomber Fun und ist eine Neuauflage des Arcade-Klassikers. In Anlehnung an Bomberman steuern Sie eines von insgesamt 8 auswählbaren Charakteren und nehmen es mit bis zu 7 Computergegnern auf. Im Gegensatz zum Arcade-Titel Bomberman finden Sie sich nun in einer von 5 atemberaubenden 3D Welten wieder. Zu den 3D Welten zählen der Azteken-Tempel bis hin zu Atlantis und sogar die passenden Spielfiguren sind danach gekleidet. Etwas mager fällt bei der Neuauflage die Steuerung aus. Die Spielfigur reagiert nur sehr langsam auf Befehle, dafür sind die Explosionen der Sprengladungen sehr detailliert. Trotz der vielen Neuheiten und Verbesserungen schafft es Bomber Fun nicht an das Original heran. Grund hierfür ist zum Teil auch die etwas gewöhnungsbedürftige Steuerung. Dafür sind in den Levels auch Brücken oder Oasen integriert, was den Spielspaß um einiges steigert.
Das Ziel in Bomber Fun ist, so viele Items wie möglich einzusammeln und dem Gegnern mit raffinierten Platzierungen der Sprengladungen den Gar aus zu machen. Dem Spieler stehen dabei drei verschiedene Schwierigkeitsstufen zur Auswahl sowie eine weitere Stufe beim herauspicken der Levels.
Wer mit seinen engsten Freunden mal eine Runde zocken möchte, dem bietet das Spiel einen Multiplayer-Modus, der es bis zu 8 Spielern am PC, im Lan oder www ermöglicht, gegeneinander anzutreten. Überzeugen Sie sich selbst und starten sie durch in bis zu 20 Runden mit immer neuen Aktionen.

Fazit: Für Arcade-Fans ist Bomber Fun sicherlich eine kommende Abwechslung, aber Actionfreaks sollten lieber die Finger davon lassen. Das Spiel bietet im Gegensatz zum Vorgänger zwar eine tolle Grafik mit einigen Neuerungen, doch am Original kommt es nicht heran. Allein die Steuerung ist nicht wie in damaligen Zeiten und ist somit ziemlich gewöhnungsbedürftig. Für diejenigen, die Bomber Man in der Vergangenheit bereits gezockt haben, sollten sich Bomber Fun für einen günstigen Preis nicht entgehen lassen.

Bomber Fun
 Entwickler LightBrain  Anbieter dtp GmbH
 Genre Arcade  Sprache Deutsch/EN/FR
 Termin Erhältlich  Preis Ca. € 10,-
 Minimum  Empfohlen
 CPU: Pentium III 500 MHz
 128 MB RAM
 3D-Karte mit 16MB: DirectX 8.1
 HD: 450 MB
 CPU: Pentium4 1,5 GHz
 256 MB RAM
 3D-Karte mit 64MB; DirectX 9.0
 HD: 450 MB
 Multiplayer
 Netzwerk: 8 Spieler
 1 Spieler pro Packung
 Internet: 8 Spieler
 1 PC pro Spieler
Wertung
 Grafik 54%
 Sound 47%
 Steuerung 40%
 Multiplayer 60%


Vorheriger

FIFA Football 2003

Runaway: A Road Adventure

Nächster

Schreibe einen Kommentar