Simon the Sorcerer: Wer will schon Kontakt?

pic-1064

Bild 1 von 6

Die offizielle Bezeichnung des am 26. März erscheinenden Point & Click Adventures lautet Simon the Sorcerer: Wer will schon Kontakt?

Und auch für den fünften Teil wurden hochkarätige Synchronsprecher engagiert, die für die richtige Atmosphäre sorgen sollen. Dem Publisher ist es sogar gelungen, Erik Borner, den Simon-Sprecher der ersten Stunde, erneut zu verpflichten.
Mit dabei sind außerdem Detlef Bierstedt (deutsche Synchronstimme von George Clooney), Marius Götze-Clarén (Tobey Maguire) und Bodo Wolf (Robin Williams).

Doch die Synchronstimmen allein sorgen noch nicht für die richtige Stimmung. Deshalb setzt TGC in Simon auf fachmännische Dialogregie. Das bedeutet, daß alle Gespräche und Monologe passend zur jeweiligen Spielsituation von einem professionellen Dialogregisseur inszeniert werden.


Vorheriger

Die Kunst des Mordens: Der Marionettenspieler – Neue Zwischensequenzen und Bilder

Simon the Sorcerer 5 – Offizieller Titel und Synchronstimmen bekanntgegeben

Nächster

Schreibe einen Kommentar