Outcast – Entwickler kauft Rechte zurück

Die Gründer des belgischen Entwicklerstudios Appeal haben die Rechte an der Marke Outcast von Atari Europe SAS zurückerworben. Yann Robert, Franck Sauer und Yves Grolet planen die Marke wiederzubeleben. Möglich wäre eine Fortsetzung des Open-World-Adventures oder aber ein Prequel.

Outcast kam in August 1999 in den Handel und begeisterte vor allem durch die bahnbrechende Voxel-Grafik. Aber auch die Story, die von einem Paralleluniversum erzählte, fesselte Spieler auf der ganzen Welt.

Derzeit arbeitet eine Gruppe aus Freiwilligen an der Entwicklung des inoffiziellen Nachfolgers open Outcast. Mehr dazu erfahren Sie hier: Open Outcast Oasis 1.1


Vorheriger

THIEF – Trailer zeigt Meisterdieb Garrett

The Bureau: XCOM Declassified – Interaktives Video

Nächster

Schreibe einen Kommentar