Aerocool Strike-X Cube

Der Hersteller Aerocool präsentiert die neuen Strike-X Cube-Gehäuse, die sich vor allem durch das futuristische Design und der umfangreichen Ausstattung von der Konkurrenz absetzen sollen.  Dabei handelt es sich um Modelle in einem kompakten Cube-Formfaktor, die auf der beliebten Strike-X-Gehäuse-Serie basieren. Ob sich die neue Version gegen die etablierte Konkurrenz behaupten kann, erfahren Sie in unserem Test.

 

Wer kennt sie nicht, die beliebte Strike-X-Gehäuse-Serie aus dem Hause Aerocool. Bei den neuen  Strike-X Cube-Gehäuse handelt es sich um Modelle in einem kompakten Cube-Faktor. Die futuristischen PC-Gehäuse sind in den Farbvariationen Schwarz (Black Edition), Rot-Schwarz (Red Edition) sowie Weiß-Schwarz (White Edition) auf dem Markt erhältlich. Auch der Funktionsumfang ist mit der integrierten Lüftersteuerung, dem Sichtfenster im Seitenteil und den zwei mitgelieferten Lüftern beachtlich. Das Gehäuse mit den Maßen 280 × 380 × 350 mm (B×H×T) unterstützt Mainboards in den Formfaktoren Mini-ITX sowie Micro-ATX. Im Inneren setzt der Hersteller auf ein Zweikammersystem. Darüber hinaus sind ein 200-mm-Lüfter in der Front und ein 140-mm-Lüfter im Heck vorinstalliert. 

 

 

Spezifikationen

Spezifikationen  
Hersteller Aerocool
Modellname Strike-X Cube
Herstellerwebsite Hier klicken
Preis 75 €
Material Front: Kunststoff
Seitenteile/Deckel: Stahl
Chassis: Stahl
Farbe Schwarz
Gewicht 7,2 kg
Formfaktor Mini-ITX, Micro-ATX (Mainboard)
ATX (Netzteil)
Maße [HxBxT] 280 x 435 x 412 mm
Laufwerke 1 x 5.25″ (extern) / 3 x 3.5″ HDD / 5 x 2.5″ HDD
Erweiterungsslots
Maximale Länge VGA-Karte 320 mm
Maximale Länge CPU-Kühler 160 mm
Frontanschlüsse 2 x USB3.0, 1x Audio, 1x Mikrofon
Lüfter 1x 200-mm-Lüfter vorinstalliert (Front)
2x 140/120-mm-Lüfter (Front)
1x 140-mm-Lüfter vorinstalliert (Rückseite)
2x 140/120-mm-Lüfter (Rückseite)
1x 200-mm-Lüfter (Deckel)
2x 140/120-mm-Lüfter (Deckel)
 


Vorheriger

PCPointer.de-Verlosung – THE RAID 2

Aerocool Strike-X Cube Black Edition

Nächster

Schreibe einen Kommentar